Ein Kaffee, der den Menschen hilft, die keine Unterstützung haben

Über die
Weißen Fahnen

Die Auswirkungen der Pandemie, verursacht durch Covid-19, betreffen Menschen weltweit. Viele Erkrankte sind in Lebensgefahr, Länder befinden sich im Lockdown und die wirtschaftlichen Folgen der Sicherheitsmaßnahmen verursachen Arbeitslosigkeit bis hin zu Armut und Hunger.
In Guatemala sind die weißen Fahnen an den Häusern derer, die kein Einkommen mehr haben und Hunger leiden, ein Zeichen dessen. Doch die weißen Fahnen sind gleichzeitig auch zum Symbol von Solidarität in schwierigen Zeiten geworden. Hilfsorganisationen und Nachbarschaftsprojekte kommen zusammen und bemühen sich betroffene Familien zu versorgen.

Die Geschichte

Deshalb wollen wir helfen

Wir sind Zeuge dieser Entwicklungen, da wir uns als Kaffee-Importeure von Meet Los Amigos seit Anfang 2020 in Guatemala befinden und aufgrund des Lockdowns auch weiterhin hier vor Ort mit unserer Familie bleiben werden.

Als Firma mit Sitz in Deutschland erleben wir täglich den starken Kontrast eines Landes, das die Kapazitäten hat, seine Bevölkerung und Firmen mit allen Mitteln zu unterstützen und unserer neuen Heimat, in der bis vor drei Monaten nur ein einziges Krankenhaus und nicht mal 100 Beatmungsgeräte für ein ganzes Land mit 17,25 Mio. Einwohnern zur Verfügung standen. Wir sehen unsere Nachbarn in Not und wir haben beschlossen, alles in unserer Macht stehende zu tun, ihnen zu helfen.

White Flag Coffee
– 100% des Gewinns für Nahrungsmittel, Hygieneartikel und Medikamente.

60% aller Guatemalteca leben vom Tageseinkommen, Tausende von weniger als einem Dollar pro Tag. Durch die Pandemie bleibt nun auch dieses spärliche Einkommen aus. Zusammen mit unserem Kaffee-Produzenten Teodoro Engelhardt von Finca La Bella haben wir einen Community-Blend seines Kaffees geschaffen, den wir als “White Flag Coffee” unseren Röster-Kunden in Europa anbieten. Der Gewinn aus dem Verkauf dieses grünen Kaffees geht zu 100% an Hilfsorganisationen hier in Guatemala, die betroffene Personen und Familien mit Nahrungsmitteln, Hygieneartikeln und Medikamenten versorgen.

Wo kann ich White Flag Coffee kaufen?

Zusammen mit unseren Röster-Partnern in Europa hoffen wir gemeinsam in dieser Krise einen Unterschied für diejenigen zu machen, die am meisten von den gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen dieser Pandemie betroffen sind. Wir sind stolz, dass uns diese Röster in unserem Anliegen unterstützen und den White Flag Coffee mit viel Liebe und handwerklicher Raffinesse frisch geröstet anbieten.

Was passiert mit dem Gewinn von White Flag Coffee?

Der Gewinn aus dem Verkauf des White Flag Coffee geht zu 100% an Hilfsorganisationen hier in Guatemala und wird gleichmäßig an unsere Partner verteilt.

1
1 Tag Essen für eine sechsköpfige Familie
1
2 Wochen Essen für eine sechsköpfige Familie
1
2 Wochen Essen & Windeln und Feuchttücher für die Kleinsten der Familie
1
1 Monat Essen für eine sechsköpfige Familie

Mit allen übrigen Spenden können wir auch langfristige Projekte unterstützen: Community Gardens, Job-Ausbildung, Förderungen für Alleinerziehende, medizinische Projekte und mehr.

Unsere Partner-Organisationen in Guatemala

Um so viele Menschen und Familien wie möglich erreichen zu können, arbeiten wir mit erfahrenen und ambitionierten Partnern zusammen. Uns ist der persönliche Kontakt und das gegenseitige Vertrauen wichtig. Unsere Partner-Organisationen glauben wie wir, das tatkräftige Hilfe und nachhaltige Lösungen für unsere Nachbarn in Not an erster Stelle stehen sollten. Dabei konzentriert sich jede auf unterschiedliche Regionen und Gruppen in Not.

Möchten Sie direkt spenden?

Das geht und zwar auf den Webseiten unserer Partner-Organisationen. Dort finden Sie die Möglichkeit auch direkt zu spenden.

Unser Produzent

Unser Community Blend von Finca La Bella

Finca La Bella befindet sich in der Region Sierra de las Minas, El Progreso, Guatemala, auf einer Höhe von 1450-1650 Meter. Der Besitzer und Produzent, Teodoro Engelhardt, hat nicht nur im Laufe der Jahre seine gesamte Farm in ein Natur-Paradies verwandelt, sondern ein komplett autarkes Ökosystem geschaffen. Nicht umsonst trägt die Farm den Namen “La Bella” – die Schöne. Als Teil eines tropischen Regenwaldes bietet die Farm verschiedenen Kaffee Varietäten an. Besonders bekannt ist sie allerdings für ihren Caturra, den Villa Sarchi und seinen Pacamara. Für unseren White Flag Coffee haben wir gemeinsam mit „Teo”, wie ihn seine Freunde nennen, einen Community Blend seiner Farm und umliegender Farmen geschaffen.

Auch Kaffee-Produzenten kämpfen stark mit den Auswirkungen der Pandemie – Einschränkungen im Transport & Export sowie einbrechende Kaffee-Märkte haben dieses Jahr besonders schwer für sie gemacht. Insofern trägt auch der Community-Blend den Gedanken der Solidarität – Finca La Bella und seine Nachbarn sind stolz, ein Teil des White Flag Kaffees zu sein und wir freuen uns die Farmen gemeinsam auf diese Weise unterstützen zu können.

Der Kaffee

Wie frischer Kuchen mit Karamel und Schokolade

Herausgekommen ist ein Kaffee, der wie ein frischer Caramel-Fudge-Schokoladen-Kuchen schmeckt. Vollmundig, cremiger Karamell mit feinen Schokoladennoten und leicht fruchtigen Kopfnoten. Für uns der Geschmack von Geborgenheit, Heimat und Zusammensein mit Freunden.

Bleiben wir in Kontakt!

Interesse mehr zu erfahren? Dann folgen Sie aktuellen Geschichten rund um die Projekte von White Flag Coffee auf Social Media.

Unterstützung zum Anfassen und Tragen. Spenden mit White Flags Coffee!

100% des Gewinns kommt Projekten von White Flag Coffee zugute. Werfen Sie einen Blick auf unsere Kollektion!